ANGEBOTE FÜR BESCHÄFTIGTE

Blended-Learning Seminarreihe für Handwerkerinnen und Handwerker:

Übergang Ausbildung – Beruf:
vom Lehrling zur/zum Mitarbeitenden

 

Eine Übernahme nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung ist in vielen Fällen eine Win-Win-Situation: der/die neue Mitarbeitende kennt die Arbeitsabläufe, das Team und die Kundschaft bereits aus den Ausbildungsjahren und kann ohne Einarbeitung direkt einsteigen. Doch hier liegt ein Risiko, denn oft wird die Veränderung von beiden Seiten unterschätzt und der Übergang vom Lehrling zum/zur Mitarbeitenden nicht aktiv gestaltet und begleitet. Die Rolle im Team verändert sich häufig ebenso wie die Verantwortlichkeit und Erwartung an die geleistete Arbeit. Aufgaben wie Zeit- und Selbstmanagement fallen nun in den persönlichen Verantwortungsbereich der/des Mitarbeitenden.

Im Seminar werden die Herausforderungen, aber auch die Potenziale des Übergangs von der Ausbildung in den Beruf reflektiert. Hierbei wird die Perspektive des Betriebs ebenso wie die der Mitarbeitenden beleuchtet. Teilnehmende lernen Methoden und Strategien für den Berufseinstieg kennen und anwenden, um ihren Berufsweg aktiv zu gestalten. Neben der Wissensvermittlung wollen wir v. a. Erfahrungen austauschen und Ihre Fragen beantworten.

Methode:

Social-blended Learning (Mix aus Präsenz- und Online-Veranstaltungen) 4 Module:

  •  davon 2 Präsenzworkshops und 2 Webinare
  •  Teilnahmezertifikat nach Absolvierung aller Module.

Technische Voraussetzungen:

Die Teilnahme an den Webinaren erfordert ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet), einen stabilen Internetzugang sowie ein Headset.

Zielgruppe:

Die Seminare richten sich an Beschäftigte aus Berliner Handwerksbetrieben, die kürzlich nach der Ausbildung eingestiegen sind oder übernommen wurden.

Modul 1: Neue Rolle, neue Verantwortung

Donnerstag, 12.04.2018 | 08:30-10:30 Uhr | Präsenztermin

Seminarthemen:

  • Reflexion der eigenen Rolle im Team und im Betrieb
  • Konfliktmanagement
  • Lebenslanges Lernen und Mentoring
  • Best Practice-Bericht: Die Übernahme aus Betriebsperspektive – Stolpersteine und Potenziale

Modul 3: Karrierepfade

Donnerstag, 03.05.2018 | 11:00-12:00 Uhr | Webinar

Seminarthemen:

  • Weiterbildungsmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven
  • Vertikale und horizontale Karrierepfade
  • Vorteile der Vernetzung

Modul 2: Selbst- und Zeitmanagement

Donnerstag, 19.04.2018 | 11:00-12:00 Uhr | Webinar

Seminarthemen:

  • Zeitmanagement und Arbeitsorganisation
  • Priorisierung von Aufgaben
  • Umgang mit Störungen und Unterbrechungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Umgang mit Stress

Modul 4: Reflexion der Kompetenzen/ Stärken

Dienstag, 08.05.2018 | 08:30-10:30 Uhr | Präsenztermin

Seminarthemen:

  • Reflexion der Stärken, Kompetenzen und Entwicklungspotenziale
  • Persönliche und soziale Kompetenzen
  • Feedback geben und annehmen

Referentinnen:
Das Projektteam der Initiative Frauen stärken das Handwerk.

Kosten:
Aufgrund der öffentlichen Förderung können die Leistungen für Kleinstbetriebe im Handwerk (< 50 MA) kostenfrei angeboten werden.

Seminarinformationen und Anmeldung:

Anmeldung